Your Girls,
Massage in Basel

Massage-Lexikon

Mehr erfahren…

Welche Massage brauche ich?

„Your Girls“ Massage Studio in Basel hat täglich für Sie geöffnet.
Immer Montag – Sonntag, von 10:00 Uhr – 22:00 Uhr.

Klassische Massage
SNK Massage
Fussreflexzonen Massage
Ganzkörper Massage
Vierhand Massage
Body-to-Body Massage
Gegenseitige Massage
Prostata Massage
Tantra Massage
Nuru Massage
Lingam Massage

Klassische Massage

Unter dem Begriff “klassische Massage” versteht man eine mechanische, meist manuelle Beeinflussung der Haut, des tieferliegenden Gewebes und der Muskulatur. Mit verschiedenen Grifftechniken wie kneten, streichen, vibrieren etc. werden bei der klassischen Massage die Muskulatur und die oberflächlichen Gewebeschichten behandelt. Eine klassische Massage verleiht Kraft und Vitalität.

Schulter, Nacken, Kopf -Massage

Der Schulter- und Nackenbereich ist in unserer Zeit häufig von Verspannungen betroffen. Einseitige Haltung und Beanspruchung sorgen schnell für Schmerzen in den Gelenken und Muskeln. Hinzu kommt oft, dass der Körper nicht trainiert ist, Fehlstellungen also nicht ausgleichen kann. Durch eine Schultermassage kann die Muskulatur gelockert und damit die Durchblutung angeregt werden. Das sorgt für eine optimale Versorgung mit Sauerstoff und fördert die Beweglichkeit, die Beschwerden nehmen ab. Auch die Nackenmassage ist sehr hilfreich und kann vor allem bei Kopfschmerzen helfen.

Fussreflexzonen Massage

Die Fußreflexzonenmassage wird auch Fußreflexzonentherapie genannt. Sie gehört wie alle Arten der Reflexzonenmassage zu den sogenannten Umstimmungstherapien. Die Fußreflexzonenmassage basiert auf der Vorstellung, dass die Füße über Nervenbahnen mit allen Organen des Körpers verknüpft sind. Beispielsweise soll der Bereich unter dem großen Zeh mit der Hirnhälfte der gleichen Seite verbunden sein, ein bestimmter Bereich am Ballen des linken Fußes dagegen mit dem Herzen.

Treten schon bei leichtem Druck Schmerzen an den entsprechenden Stellen auf, soll das auf eine Erkrankung des entsprechenden Organs hinweisen. Über eine Massage der Bereiche sollen sich Beschwerden lindern und die Selbstheilungskräfte anregen lassen.

Die Fußreflexzonenmassage wird daher ergänzend zur Schulmedizin eingesetzt. Lokal bewirkt die Fußreflexzonenmassage eine Verbesserung der Durchblutung und des peripheren Lymphabflusses.

Ganzkörper Massage

Unter einer Ganzkörpermassage versteht man die Massage sämtlicher Körperregionen. Es können diverse Techniken und Griffe zur Anwendung kommen. Diese Massage bildet die Grundlage für viele Massageformen. Die Anwendungsgebiete der Ganzkörpermassage sind somit sehr vielfältig, ebenso die entsprechenden Effekte. So lässt sich durch die Massage eine grundlegende Entspannung erzielen. Außerdem können Verspannungen gelindert werden.

Vierhand Massage

Eine Vierhandmassage ist ein besonderes Erlebnis. Ihr Körper wird an mehreren Stellen gleichzeitig berührt. Sie werden gedehnt, abwechselnd sanft berührt und anschließend wieder fest geknetet. Ihre Sinne öffnen sich und Ihre Gedanken können dem Geschehen nicht mehr folgen. Auf diese Weise sind Sie im Moment völlig in der Hingabe.

Body-to-Body Massage

Eine Body to Body Massage gehört in den Bereich der Erotikmassagen. Sie dient zur Stimulierung und zur Entspannung der zu massierenden Person. Diese erotische Massageform stammt aus Asien und kann dort auf eine jahrhundertelange Tradition zurückblicken.

Bei dieser Massageform geht es um die Erzeugung einer bestimmten Spannung, die auch einen erotischen Charakter aufweist. Typisch ist die Verwendung eines Massageöls mit sinnlichem Duft, welches auf dem gesamten Körper einmassiert wird.

Gegenseitige Massage

Bei dieser Massage haben Sie die Möglichkeit eine gewisse Zeit Ihre Masseurin am gesamten Körper zu massieren. Fühlen Sie, wie sich verschiedene Körperpartien anfühlen und versuchen Sie herauszufinden ob sie ein geborener Masseur sind. Gerne gibt Ihnen die Masseurin dazu Tipps und erklärt Ihnen die Grundlagen verschiedener Massagegriffe.

Hierbei ist zu beachten, dass diese Massage einen hohen erotischen Faktor haben kann. Wir bitten aber unsere Gäste die persönlichen Grenzen der Masseurin unbedingt zu respektieren. Bei Zuwiderhandlung hat die Masseurin das Recht die Massage zu beenden und Sie des Studios zu verweisen, bei voller Kostenübernahme.

Prostata Massage

Tauche ein in die Welt der besonderen Stimulation und entdecke eine neue Form des Orgasmus! Mit einer Prostatamassage kannst Du Deinen sexuellen Horizont erweitern und Dich richtig verwöhnen oder beim gemeinsamen Liebesspiel verwöhnen lassen. Noch ist das Thema für viele Männer fremd, doch warum sollte man(n) sich diesen Genuss entgehen lassen? Also nimm Dir die Zeit, entspanne Dich und lass Dir von uns zeigen, wie Du zum Ganzkörperhöhepunkt kommst.

Tantra Massage

Tantra ist eine aus Indien stammende lustvolle Praktik, mit der du deinen Körper und Geist bewusster wahrnehmen und die eigene Sexualität ganz neu entdecken kannst, indem du Sinnlichkeit mit Spiritualität verbindest. Die Tantramassage ist ein respektvolles Massageritual, bei dem der gesamte Körper auf eine harmonische und natürliche Weise berührt und massiert wird – ja, auch im Intimbereich. Hast du anschließend Sex immer mit dem Tantramasseur? Nein, nicht zwangsläufig

Nuru Massage

Das perfekte Treatment für alle, die es glitschig und feucht lieben. Nuru ist eine japanische erotische Massagetechnik aus Kawasaki, Japan. Bei dieser Technik reiben eine oder mehrere Nuru-Masseurinnen ihren Körper am Körper des Kunden, wenn beide Parteien nackt und mit einer geruchs- und farblosen Massagelotion bedeckt sind.

Lingam Massage

Eine Lingam-Massage ist eine Massageart, die sich hauptsächlich auf die männlichen Genitalien konzentriert. Dank der Lingam-Massage kann der Mann seinen Körper ganz neu erfahren und sein Empfinden steigern. Bei der Lingam-Massage geht es um mehr als die Stimulation des männlichen Genitalbereichs. Vielmehr geht es bei dieser Art der erotischen Massage um eine körperliche und spirituelle Erfahrung. Deshalb steht hier – anders als beim klassischen Handjob – auch nicht der Orgasmus des Mannes im Vordergrund.